Workshop “Jagdverhalten” mit Sabine Padberg am 04. und 05.07.2015

 

Ist Ihr Hund bei Anblick von Wild schwer kontrollierbar? Oder würde er am liebsten allen Autos, Joggern oder Radfahrern hinter her hetzen? Muss Ihr Hund daher viel an der Leine laufen, obwohl Sie lieber hätten, dass er frei neben ihnen herum toben kann? Sind Sie beim Spaziergang „Luft“ für Ihren Hund, da sich dieser lieber mit Spuren- und Wildsuche als mit Ihnen beschäftigt?

Haben Sie schon viel ausprobiert, aber nichts hat so wirklich funktioniert? Dieser Workshop richtet sich an alle, die wieder entspannter mit ihren Hunden spazieren gehen möchten, da der Hund in mehr Situationen abrufbar ist.

Inhalte des Workshops:

  • Jagdworkshop_1_2015Einschätzung der einzelnen Mensch-Hund Teams beim Orientierungstraining
  • Abbruch und Rückruf-Training
  • Training unter Ablenkung
  • Signale des Hundes erkennen und deuten können
  • Die richtige Motivation, Auslastung und Belohnung Ihres Hundes

Seminarleitung:    Sabine Padberg. Leiterin von Canisland®, Bühl (www.canisland.de)

Termin:                  Samstag, 04.07. bis Sonntag, 05.07.2015

Seminarzeiten:      Samstag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

                               Sonntag von   9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

                               incl. kurzer Pausen und einer Mittagspause von ca. 1,5 Stunden

Seminarort:           Hundealm, Eiberg 4, 87660 Irsee

Kostenpunkt:        € 180,00 pro Mensch-Hund-Team

Teilnehmeranzahl:  max. 10 Teilnehmer

Anmeldung bitte bis spätestens 14.06.2015 bei Hundealm Gabriele Kolbe persönlich oder   unter www.hundealm.de.

Hinweis:       Am Freitag vor dem Seminar, 03.07.2015, findet von Sabine Padberg ein Abendvortrag zu dem Thema „Stress und Stressmanagement beim Hund“ und „Leinenfrust statt Gassilust” (sh. separate Ausschreibung)